Buchungstelefon 0 55 27-98 30 43 / 0 55 27-98 30 33
Reisen um Träume zu verwirklichen...
Jetzt bestellen!

Reisekatalog

bestellen oder direkt online blättern

Aktuelles

Mehr zum Thema

Saisoneröffnung - Tulpenblütenpracht am Lago Maggiore

Saisoneröffnung - Tulpenblütenpracht am Lago Maggiore
vom 19.04. - 23.04.2020
Über diesen Link gelangen Sie zur...
Frankreich
Erlebnisreisen Urlaubsreisen
  • Aurel in der Provence<br/><h7> © Tilio & Paolo - fotolia.com</h7>
  • Das Antike Theater in Orange<br/><h7> © Pictures news-fotolia.com</h7>
  • Römisches Amphitheater  Orange<br/><h7> © OT Orange</h7>
  • Avignon - Brücke Pont St. Benezet und Papstpalast<br/><h7> © lamax-fotolia.com</h7>
  • Blick auf den Papstpalast in Avignon<br/><h7> © Bertl123-shutterstock.com/2013</h7>
  • Blick auf die Brücke Pont St. Benezet und Papstpalast<br/><h7> © saiko3p-fotolia.com</h7>
  • Glockenturm in Avignon<br/><h7> © Bertl123- shutterstock.com/2013</h7>
  • Amphitheater in Nimes bei Nacht<br/><h7> © spanishjohnny72 - fotolia.com</h7>
  • Le Pont du Gard<br/><h7> © infomatique-fotolia.com</h7>
  • Maison Carree - Römischer Tempel in Nimes
  • Maison Carree in Nimes<br/><h7> © lamio-fotolia.com</h7>
  • Altstadt von Arles mit Amphitheater<br/><h7> © Boris Stroujko-stock.adobe.com</h7>
  • auf dem Markt<br/><h7> © OT Arles</h7>
  • Cafe de la Place in Arles<br/><h7> © Maison de la France</h7>
  • Hausansicht in Arles<br/><h7> © frenk58-fotolia.com</h7>
  • Ausritt auf den weißen Pferden der Camargue<br/><h7> © Scope J. Daniel Sudres</h7>
  • Die Flamingos der Camargue<br/><h7> © Gilles Martin-Raget</h7>
  • Die schwarzen Stiere der Camargue<br/><h7> © Gilles Martin-Raget</h7>
  • Die weißen Pferde der Camargue<br/><h7> © Uryadnikov Sergey-fotolia.com</h7>
  • Baum im Lavendelfeld<br/><h7> © Beboy-fotolia.com</h7>
  • Lavendel<br/><h7> © Stefan Körber - Fotolia.com</h7>
  • Lavendelblüte vor der Abtei Senanque in Gordes<br/><h7> © - shutterstock.com</h7>
  • Lavendelernte<br/><h7> © janvier-fotolia.com</h7>

Lavendelduft in der Provence

06.09. - 12.09.2020

Haben Sie nicht auch sofort die Düfte provençalischer Kräuter in der Nase, wenn Sie an südfranzösische Landschaften denken? Düfte von Thymian, Rosmarin und natürlich Lavendel. Die Ernte der duftenden Stängel erweckt verschlafene Provencedörfer zu ungeahnter Betriebsamkeit und stülpt dem Land eine wohlriechende Kappe über. Im Urlaub ein Lavendelfest in der Provence erleben und provenzalische Traditionen hautnah spüren - tief durchatmen...

1. Tag: Zwischenübernachtung

Abreise in den frühen Morgenstunden in Richtung Provence zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Anreise nach Monrfavet - Orange

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Montfavet. Auf dem Weg in die Provence machen wir einen Abstecher nach Orange. Hier steht einer der schönsten und besten erhaltenen römischen Theater der Welt. Von der Bedeutung der Stadt zur Römerzeit zeugt auch der Arc de Triomphe. Beide Bauwerke befinden sich auf der UNESCO-Welterbeliste. Weiterfahrt zum Hotel. Zimmerbezug und Abendessen.

3. Tag: Avignon - Pont-du-Gard - Nimes

Nach dem Frühstück entdecken Sie Avignon. Die Stadt der Päpste ist seit dem Mittelalter eine Metropole an der Rhône. Das Wahrzeichen dieser facettenreichen Stadt ist der Papstpalast, Sitz des Papsttums im 14 Jahrhundert. Anschließend begeben Sie sich auf die Spuren der Römer in der Provence. Sie fahren zu der „schönsten Wasserleitung“ der Welt – dem Pont du Gard. In drei Stockwerken überquert das besterhaltene römische Aquädukt den Fluss Gard. Es war Teil einer 50 km langen künstlichen Wasserleitung, die die Römer um 19 v. Chr. bauten, um Trinkwasser von einer Quelle bei Uzés nach Nîmes fließen zu lassen. Nîmes bezaubert seine Gäste mit gut erhaltenen Zeugnissen römischer Kultur, wie das große Amphitheater und der Podiumstempel, Maison Carrée oder Dianatempel.  Abendessen im Hotel.

4. Tag: Arles - Camargue

Der heutige Ausflug führt Sie zunächst nach Arles. Die südfranzösische Stadt, einst Metropole des weströmischen Reiches, besticht mit einer Vielzahl von alten Bauwerken. Davon zeugt noch heute unter anderem das gut erhaltene Amphitheater. Bei einem Bummel durch die malerischen Gassen erleben Sie das bunte Treiben der Stadt. Weiter geht es in die Camargue. Rosa Flamingos, weiße Wildpferde, Stiere, Sumpflandschaften mit einer Vielzahl von Seen und Lagunen drücken der Camargue ihren unverwechselbaren Stempel auf. Sie besichtigen Les Stes Maries de la Mer mit der berühmten Wallfahrtskirche der Zigeuner. Anschließend besuchen Sie Aigues – Mortes, den mittelalterlichen Kreuzfahrerhafen mit seiner 1,5 km langen Stadtmauer. Ein Rundgang über die Stadtmauer vermittelt den schönsten Ausblick weit hinaus in die ebene Sumpflandschaft der Camargue und über die Salzgärten hin zum Meer. Als Tageshighlight haben wir einen Besuch einer provenzalischen Manade (Stierhof) für Sie organisiert. Nach einer Leiterwagenfahrt über die Stierweiden erwartet Sie zum Ausklang des Abends reichhaltiges Essen mit Wein.

5. Tag: Nationalpark Luberon

Heute erkunden Sie den Regionalpark Luberon mit seinen Lavendel bewachsenen Feldern, ockerfarbenen Klippen und pittoresken Bergdörfern. Fast nirgends gibt sich die Provence typischer als in diesem reizvollen Landstrich. Rousillon gehört zu den schönsten Dörfern Frankreichs und ist bekannt für die strahlend gelb bis tiefrot leuchtenden Ockerfelsen. Nicht weit entfernt liegen das mittelalterliche Dorf Gordes und die Zisterziensabtei Sénanque inmitten von Lavendelfeldern. In Coustellet im Lavendelmuseum erfahren Sie alles über das natürliche Wahrzeichen der Provence und wie die Pflanzen in der Heilkunde und Kosmetik genutzt werden. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Lyon - Zwischenübernachtung

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Provence. Auf dem Weg machen Sie noch einen Stopp in Lyon, wo Sie Zeit zur freien Verfügung haben. Danach Weiterfahrt zum Hotel. Zwischenübernachtung.

7. Tag: Heimreise

Heimreise nach dem Frühstück.

Unterkunft

3-Sterne Campanile Avignon Sud – La Cristole in Montfavet

Das Hotel bietet Ihnen gemütliche Zimmer, kostenfreies WLAN und einen herzlichen Empfang. Die komfortablen Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über ein modernes Bad, Klimaanlage und TV.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Zwischenübernachtung / HP
  • 1 x Stadtführung Avignon
  • 1 x Eintritt Pont du Gard inkl. Zutritt in das Museum und Kino
  • 1 x Stadtführung Arles
  • 1 x Besuch eines Stierhofs/Manade inkl. Leiterwagenfahrt und Abendessen mit ¼ l Wein
  • 1 x Eintritt Lavendelmuseum Coustellet
  • Stornostaffel: Busreisen

Preise pro Person

06.09. - 12.09.2020
Reisepreis€ 779,-
EZ-Zuschlag€ 180,-
Reise druckenReise merkenReise empfehlenReise buchen
Scheithauer Reisen GmbH • Nathestraße 34 • 37115 Nesselröden • Tel.: 0 55 27-98 30 43 / 0 55 27-98 30 33
ImpressumDatenschutzReisebedingungenFormblatt