Buchungstelefon 0 55 27-98 30 43 / 0 55 27-98 30 33
Reisen um Träume zu verwirklichen...
Jetzt bestellen!

Reisekatalog

bestellen oder direkt online blättern

Aktuelles

Mehr zum Thema

Wir feiern 20 Jahre VSN - feiern Sie mit!

Besuchen Sie uns am 04. April 2019 von 12 Uhr bis 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Göttingen und feiern Sie gemeinsam mit uns bei einem abwechslungsreichen Programm die "zweite Null"!
Deutschland
Erlebnisreisen Kurzreisen Städtereisen Urlaubsreisen
  • Segelboote auf dem Jadebusen<br/><h7> © Hans Sehringer-fotolia.com</h7>
  • Wilhelmshaven<br/><h7> © Hans Sehringer-fotolia.com</h7>
  • Südstrand von Wilhelmshaven<br/><h7> © Hans Sehringer-fotolia.com</h7>
  • Historische Kaiser-Wilhelm-Brücke in Wilhelmshaven<br/><h7> © costadelsol-fotolia.com</h7>
  • Jever Brauerei<br/><h7> © hassifreund1946-fotolia.com</h7>
  • Bremer Schnoorviertel<br/><h7> © thorabeti-fotolia.com</h7>

Auf der Maritimen Meile durch Wilhelmshaven

30.08. - 01.09.2019

Hafen-Feeling pur, City-Life und maritime Attraktionen – in Wilhelmshaven verschmelzen Strandurlaub an der Nordsee und das Leben in einer aufstrebenden Hafenstadt zu einem besonderen Urlaubserlebnis. Wilhelmshavens Südstrand mit den Hotel- und Restaurationsangeboten ist ein beliebter Anziehungspunkt für Wilhelmshavener und Gäste. Ob sie zum Baden oder Erholen an den Strand kommen oder über die Promenade flanieren.

1.Tag: Anreise

Abfahrt in den Morgenstunden in Richtung Norden. In Jever angekommen werden Sie bereits zu einer Brauereibesichtigung erwartet. „Jever - friesisch herb” steht auf dem Etikett des Bieres, das hier gebraut wird, eine zünftige Bierprobe versteht sich von selbst! Anschließend haben Sie noch Zeit zur freien Verfügung. Als friesisch herbe Schönheit präsentiert sich auch das schmucke Städtchen. Mittelpunkt ist das Schloss mit dem massiven Bergfried. Heute ist dort das Museum für Regionalkultur mit 60 Ausstellungsräumen untergebracht. Einstige Herrscherin über Jever war Katharina die Große, im Audienzsaal findet man ein Gemälde der russischen Zarin. Die Fußgängerzone lockt mit hübschen Lädchen und Straßencafés. Fahrt zum Hotel, Zimmerbezug und Abendessen.

2.Tag: Wilhelmshaven mit Marinestützpunkt

Nach dem Frühstück erwartet Sie heute eine Stadtführung in Wilhelmshaven mit dem Marinestützpunkt. Es gibt viel zu sehen, wie  das von Fritz Höger 1929 erbaute Rathaus mit den beiden Löwen aus Klinker, die den Eingang zieren – ferner die Christuskirche als Marine-Garnisonkirche sowie die mittelalterlichen Wurtenkirchen von Heppens, Neuende, Fedderwarden und Sengwarden. Der preußische Stadtkern mit gründerzeitlichen Gebäuden sowie Schmuckplätzen und Parks bieten sich ebenfalls an. Bei der Stadtführung durch die Kaiserzeit werden Zeugnisse der Stadtgeschichte anschaulich dargeboten. Ebenfalls besichtigen Sie den Marinestützpunkt in Wilhelmshaven. Als traditioneller Standort für die schwimmenden Einheiten der Bundeswehr lädt Wilhelmshaven zu einem Besuch bei der Marine ein. Auf einer Pierlänge von über vier Kilometern sind hier auch heute noch Fregatten und Versorger der Deutschen Marine stationiert und warten auf 38 schleusenunabhängigen Liegeplätzen auf ihren weltweiten Einsatz. Auch eine Tauchergruppe zählt zu den in Wilhelmshaven stationierten Marinesoldaten. Das Marinearsenal ist die Instandsetzungswerft der Deutschen Marine. Es befindet sich im Bereich des Binnenhafens und kann von den Marineeinheiten über den Neuen Vorhafen und die Seeschleuse erreicht werden. Im Laufe des Tages bekommen Sie Ihren Fischbrötchen Imbiss. Anschließend haben Sie noch Freizeit in Wilhelmshaven, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Abend erwartet Sie nach dem Essen ein Tanzabend.

3.Tag: Heimreise – Bremen Schnoorviertel

Gut gefrühstückt treten Sie heute die Heimreise an. In Bremen im Schnoorviertel legen Sie eine Pause ein. Kleine, schmale Fachwerkhäuser aus dem 15. und 16. Jahrhundert mit schmalen Gängen zwischen den gegenüberliegenden Gebäudereihen sind hier zu bestaunen. Der Name des Viertels geht darauf zurück, dass sich die Häuser aneinanderreihen wie die Perlen an einer Schnur, plattdeutsch „Schnoor". Eine andere Interpretation führt die Bezeichnung darauf zurück, dass in diesem Teil des alten Fischerquartiers die Taumacher wohnten. Im Schnoor schlendern Besucher in unmittelbarer Nähe der Weser zwischen Goldschmiede- und Kunsthandwerk, ruhen sich in einem der zahlreichen Cafés oder Restaurants aus oder erwerben Mitbringsel aus der Hansestadt. Genießen Sie Ihre Freizeit, bevor Sie das letzte Stück Ihrer Heimreise antreten.

Unterkunft

4-Sterne-Hotel  Am Stadtpark in Wilhelmshaven

Das Hotel in Wilhelmshaven erwartet Sie nur 5 Gehminuten vom Stadtgarten entfernt. Freuen Sie sich auf einen kostenfreien Wellnessbereich mit einem Innenpool, kostenfreies WLAN und gehobene internationale Küche. Sämtliche Zimmer im Hotel verfügen über einen Flachbild-Sat-TV und eine Minibar. 

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 x Übernachtungen mit Frühstück
  • 2 x Abendbuffet
  • 1 x Fischbrötchen Imbiss 
  • 1 x Stadtführung Wilhelmshaven mit Marinestützpunkt ca. 2,5 Stunden
  • 1 x Tanzabend im Hotel DJ / Alleinunterhalter
  • Brauereibesichtigung Jever 
  • Stornostaffel: Busreisen

Preise pro Person

30.08. - 01.09.2019
DZ€ 299,-
EZ-Zuschlag€ 30,-
Reise druckenReise merkenReise empfehlenReise buchen
Scheithauer Reisen GmbH • Bundesstraße 85 • 37191 Katlenburg-Lindau • Tel.: 0 55 56 / 374 • Fax: 0 55 56 / 18 14
ImpressumDatenschutzReisebedingungenFormblatt