Buchungstelefon 0 55 56-374 / 0 55 27-98 30 33
Reisen um Träume zu verwirklichen...
Jetzt bestellen!

Reisekatalog

bestellen oder direkt online blättern

Aktuelles

Mehr zum Thema

Südtiroler Bergweihnacht

Mit Weihnachtskonzert
vom 21.12. - 26.12.2017
Über diesen Link gelangen Sie zur Reise
http://www.scheithauer-reisen.de/?91470
Italien
Erlebnisreisen Städtereisen Urlaubsreisen
  • Piazza Castello und Palazzo Madama in Turin<br/><h7> © marcos81-fotolia.com</h7>
  • Piazza in Turin<br/><h7> © ArTo-fotolia.com</h7>
  • Monferrato<br/><h7> © Claudio Colombo-fotolia.com</h7>
  • Rathaus in Aosta<br/><h7> © Christa Eder-fotolia.com</h7>
  • Kathedrale in Aosta<br/><h7> © Christa Eder-fotolia.com</h7>
  • Augustusbogen in Aosta<br/><h7> © Christa Eder-fotolia.com</h7>
  • Römisches Theater in Aosta<br/><h7> © Francesco83-fotolia.com</h7>
  • Altstadtgasse in Aosta<br/><h7> © Lsantilli-fotolia.com</h7>
  • Rathaus in Aosta<br/><h7> © M1DSU-fotolia.com</h7>
  • Schloss von Stupinigi<br/><h7> © PHOTOERICK-fotolia.com</h7>
  • Blick über Turin<br/><h7> © Eishier  - fotolia.com</h7>
  • Basilika di Superga in Turin<br/><h7> © c - fotolia.com</h7>

Piemont & Aostatal

unvergleichlicher Glanz

23.10. - 29.10.2018

In diesen beiden Regionen sind die schönsten oberitalienischen Landschaftsbilder miteinander vereint: die Weinbaugebiete in den Hügeln von Monferrato und Langhe, das flache Land mit seinen endlosen Reisfeldern, historische Städte sowie zahlreihe Alpentäler. Den kulinarischen Schätzen des Piemonts und den Delikatessen des Aostatals mit allen Sinnen zu verfallen, ist zudem wahrlich leicht: Hört der Feinschmecker von dem berühmten Barolo, weißen Trüffeln, Aostataler Käse, Risotto oder Schokolade mit den Haselnüssen Langhe, läuft ihm das Wasser im Munde zusammen und weckt die Sehnsucht nach diesem Paradies für Gourmets.

1. Tag: Anreise - Zwischenübernachtung

Abreise in den frühen Morgenstunden in Richtung Süden. In Österreich angekommen, werden Sie zur Zwischenübernachtung im Hotel begrüßt. Abendessen im Hotel.

2.Tag: Weiterreise

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Sandigliano. Im Hotel angekommen werden Sie mit einem Willkommensdrink herzlich willkommen geheißen. Abendessen im Hotel.

3.Tag: Asti und Monferrato

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Asti. Die Stadt erlebte ihre Blütezeit im Mittelalter und noch heute ist das architektonische Erbe dieser Zeit fast unverfälscht. Im historischen Zentrum mit seinen verwinkelten Gassen und kleinen Läden unternehmen Sie einen Rundgang. Sie sehen zum Beispiel: die Stiftskirche S. Secondo und die Kathedrale S. Maria Assunta, das eindrucksvollste Zeugnis hochgotischer Architektur im Piemont. Weiter geht die Fahrt in die malerischen Hügel des Monferrato zur Abtei von Vezzolano. Die romantische Lage des Klosters und die Ausstattung der Klosterkirche mit dem Kreuzgang lohnen den Besuch. Im Anschluss fahren Sie zurück zum Hotel, wo Sie zum Abendessen erwartet werden.

4.Tag: Courmayeur und Aosta

Gut gefrühstückt fahren Sie heute nach Courmayeur, dem ältesten italienischen Alpenkurort, direkt am Fuße des höchsten Gipfel Europas, dem Mont Blanc. Während Ihres Aufenthaltes haben Sie die Möglichkeit, mit der Seilbahn bis zum Helbroner auf 3.462 m zu gelangen (Extrakosten). Am Nachmittag lernen Sie die alte Römerstadt Aosta kennen. Der Hauptort im Aosta-Tal war schon zu römischer Zeit wegen seiner strategischen Lage zwischen Kleinem und Großen St. Bernhard-Pass eine blühende Stadt. Davon zeugt die Stadtmauer, deren Steine sich in mittelalterlichen Bauten wiederfinden, aber auch ein Triumphbogen und zwei Brücken aus der Zeit von Kaiser Augustus. Ab dem 11. Jahrhundert gehörte Aosta zum Herzogtum Savoyen. Aus dieser Zeit stammt die Kathedrale, auch wenn sie ihre heutige Gestalt erst später erhalten hat. Anfang des 19. Jahrhunderts kam Aosta zu Frankreich und gut 50 Jahre später zu Italien. Bis heute ist die Bevölkerung zweisprachig. Abendessen im Hotel.

5.Tag: Turin und das Schloss Venaria Reale

Heute besuchen Sie Turin mit seinem faszinierenden Barockzentrum. Sie spazieren durch die wunderschöne Altstadt der alten Savoyerresidenz und ersten Hauptstadt Italiens mit ihren barocken Fassaden und den kilometerlangen Arkaden. Die Hauptstadt des Piemonts ist eine Stadt mit einem einzigartigen Flair, die in ihrer langen Geschichte Kaiser empfangen und Königreiche entstehen sehen hat, deren Macht heute noch sichtbar ist. Turin ist heute eine kleine Metropole, die ihre Geschichte in der Gegenwart aufleben lässt und stolz darauf ist, von einer kleinen Bergsiedlung des Piemonts zur Hauptstadt eines Königreichs und einer Nation geworden zu sein. Am Nachmittag besichtigen Sie das prächtige Schloss Veneria, die italienische Version des Schlosses von Versailles. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wurde das einstige Jagd- und Lustschloss vor wenigen Jahren wieder für das Publikum eröffnet. Schön wie Versailles, mit seiner eleganten Architektur des 18. Jahrhunderts und den Werken von begabten Landschaftsarchitekten ziehen die Reggia di Venaria Reale und ihre anmutigen Gärten mit Ihrer Faszination die Blicke seiner Besucher auf sich.

6.Tag: Heimreise - Zwischenübernachtung

Ein paar erlebnisreiche Tage gehen heute leider schon zu Ende. Mit vielen schönen Eindrücken treten Sie die Heimreise an. Zwischenübernachtung in Österreich.

7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie das letzte Stück der Heimreise an.

Unterkunft

4-Sterne Hotel Relais Santo Stefano in Sandigliano

 Das Relais Santo Stefano Hotel SPA Ristorante erwartet Sie mitten im Grünen und nur ca. 5 km von der mittelalterlichen Stadt Biella entfernt. Jedes Zimmer ist klimatisiert und verfügt über einen Flachbild-TV. Das eigene Bad ist mit einer Badewanne oder einer Dusche ausgestattet. Kostenfreie Pflegeprodukte und ein Haartrockner liegen für Sie bereit. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen des Relais Santo Stefano Hotel kostenfrei. Das Hotel ist mit einem saisonalen Außenpool und einem Whirlpool, einem Restaurant, einer Bar, einem Aufzug, einem Fitnessraum, einer Terrasse und einem Garten ausgestattet.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 x Zwischenübernachtung mit HP bei An- und Rückreise
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Willkommensdrink
  • 3 x 3-Gang-Abendessen
  • 1 x typisches Abendessen bei Kerzenlicht
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Asti und Monferrato
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Courmayeur und Aosta
  • 1 x ganztägige Führung in Turin und Schloss Venaria Reale
  • 1 x Eintritt in das Schloss Venaria Reale
  • Kurtaxe

Preise pro Person

23.10. - 29.10.2018
DZ€ 729,-
EZ-Zuschlag€ 100,-
Reise druckenReise merkenReise empfehlenReise buchen
Scheithauer Reisen GmbH • Bundesstraße 85 • 37191 Katlenburg-Lindau • Tel.: 0 55 56 / 374 • Fax: 0 55 56 / 18 14
ImpressumReisebedingungen